Über mich
Reisen
Fotogalerie
Links
Gästebuch
News
Kontakt
Disclaimer
 



 
SPANIEN
 

~ Reino de Espana ~




Das Königreich Spanien befindet sich, ebenso wie Portugal (im Westen) und das zum Vereinigten Königreich gehörende Gibraltar (im Süden), auf der Iberischen Halbinsel. Im Nordosten, entlang des Gebirgszuges der Pyrenäen, grenzt Spanien an Frankreich und den Kleinstaat Andorra. Außerdem gehören die Inselgruppen der Balearen, im Mittelmeer gelegen, und der Kanaren im Atlantik, sowie die an der nordafrikanischen Küste gelegenen Städte Ceuta und Melilla zum Staatsgebiet. Die grösste Ausdehnung von Norden nach Süden beträgt 856 km und von Osten nach Westen 1.020 km.



 

Meine Reiseberichte

Spanien bietet eine ganze Reihe an interessanten Zielen, die wir noch NICHT kennen, aber unbedingt irgendwann einmal bereisen möchten, wie zum Beispiel Andalusien oder die Kanarischen Inseln. Aber hier soll es ja erstmal um die Ziele gehen, die ich tatsächlich schon besucht habe, die da wären:

2006: Besuch bei meiner Freundin Matilde, die aus beruflichen Gründen von Bilbao nach Madrid gezogen ist - ihre Einladung habe ich natürlich gleich angenommen! :-)

2006: Ein Feiertag an einem Freitag bescherte uns ein langes Wochenende, das wir in Barcelona verbracht haben - eine tolle Stadt, wie wir beide einstimmig entschieden haben!

2003: Mallorca - nach diesem Besuch können wir verstehen, warum so viele von der wirklich schönen Baleareninsel schwärmen!



Allgemeine Informationen

Fläche (Weltrang 50): 504.782 km²
Einwohner: 39.371.000 = 78 je km²
Hauptstadt: Madrid (2.881.506 Einwohner)
Amtssprache: Spanisch, Katalanisch, Galicisch, Baskisch
Religion: 96 % Katholiken u.a.



Anreise

Spaniens nationale Fluggesellschaft heißt Iberia. Ebenso verbinden die Deutsche Lufthansa und Spanair verschiedene deutsche Städte mit den wichtigsten spanischen Städten. Es gibt gute Verbindungen im internationalen Linien- und Pauschalreiseverkehr. Nahezu sämtliche Charterflug-Gesellschaften bieten Flüge zu den Feriengebieten Spaniens sowie eine ganze Reihe an Billigfliegern (z. B. Air Berlin, Condor, EasyJet, Hapag Lloyd Express, Ryanair).



Klima

Das Klima schwankt zwischen gemäßigt im Norden bis heiß und trocken im Süden. April bis Oktober ist die beste Reisezeit. Im Hochsommer kann es vor allem im Landesinneren sehr heiß werden, im Winter hingegen speziell im Norden und auf dem Zentralplateau recht kalt.



Verkehrsmittel vor Ort

Auf Mallorca haben wir uns für nur knapp 100 Euro einen Mietwagen für eine Woche genommen. Das Fahren war überhaupt kein Problem, nur an die Kreisverkehre muss man sich erstmal gewöhnen.



Verpflegung

Eine spanische Spezialität ist die Paella. Bei dieser Reispfanne werden die verschiedensten Gemüse-, Fleisch- und Fischsorten mit anderen Meeresfrüchten und dem Reis zu einem schmackhaften Gericht verarbeitet. Besonders beliebt sind außerdem die verschiedenen Fischgerichte. Gerade bei der leichten Küche an der Küste gehört Fisch auf jeden Fall auf die Speisekarte. Auch Langusten, Muscheln und Tintenfische findet man in vielen Restaurants.

Als Vorspeise oder für den kleinen Hunger zwischendurch eignen sich Tapas. Tapas sind in Spanien sehr beliebt. Es handelt sich dabei um Appetithäppchen, Snacks oder sonstige kleinere Mahlzeiten. Da die Spanier gewöhnlich auf das Frühstück verzichten und zudem erst gegen 14 Uhr Mittag essen, überbrücken sie die Zwischenzeit mit ein paar Tapas. Die Auswahl ist dabei sehr groß. Sie reicht von kleinen Häppchen wie ein paar Oliven bis zu Hühnchenschenkeln. Aber auch die unterschiedlichsten Salate sind beliebte Vorspeisen. Oftmals begnügt man sich aber auch zum Mittagessen mit einem der leckeren Salate oder beschränkt sich auf ein paar Tapas.

Getrunken wird vor allem aus Spanien stammender Rotwein. Oft wird dieser auch als Grundlage für Sangria verwendet, in den dann außerdem noch Obst oder Saft sowie Schnaps und Mineralwasser gemischt werden.



Währung

1 Euro = 100 Cent



Zeitverschiebung

Spanien hat die gleiche Zeit wie Deutschland!



 © 2007 by Heike Eckardt